Feldberg/Taunus im September. Ein Sonntagnachmittag. Da traf ich mich mit Barbara. zum Bilder machen auf dem Feldberg.
Ich bin da ewig nicht mehr gewesen! Und so habe ich mich doppelt gefreut mich mit ihr dort zu treffen.

Barbara hat das Modeln als Hobby für sich entdeckt und hat genauso viel Freude daran neue Menschen und auch Orte zu entdecken (vielleicht auch etwas sich selbst) wie ich. So ein erstes Aufeinandertreffen ist ja immer etwas aufregend. 🙂 Wir kamen schnell ins Plaudern, das war wirklich sehr schön!

Wir haben uns die Bilder im wahrsten Sinne des Wortes erwandert. Das war ein schöner Spaziergang auch mal fern des Weges. Wir kamen der Natur sehr nah. 🙂

Da bewundere ich die Geduld von Models und ich bin Barbara echt dankbar dafür!

Ich merke wie ich immer noch auf der Suche bin, wie ich meine Gedanken in Bilder wandeln soll.

Und wie mich manche Ergebnisse überraschen. Wie sie entstehen ohne geplant zu sein.

Das macht es auch aus. Vor allem, wenn der Mensch vor der Kamera einfach mit auf Entdeckungsreise geht.

:-* Barbara.