Ein verregneter Novembermorgen in meinem Auto. Vom kurzen Sprint von der Haustür bis ins Auto schneller atmend.
Tür zugeknallt.
Wird es plötzlich still.

Ich sitze im Trockenen und betrachte die Welt um mich herum, die immer abstrakter wird.
Ihre Formen verliert. Und neue gewinnt.Neue Ideen von der Welt

Müsste nicht auf die Arbeit. Könnt dort ewig sitzen…

…bis ich aus Versehen an den Scheibenwischer komme.