… habe ich von Christina. Sie hat es mir zugeschickt und ich habe auf eine Gelegenheit gewartet es einzusetzen. Mir haben ihre Bilder dazu sehr gefallen.

Beim Sichten der Urlaubsbilder bekam ich Lust es auszuprobieren. Das Preset macht die Aufnahmen unwirklicher. Was mir ganz gut gefällt. Verstärkt den natürlichen Drama-Effekt des Momentes. Ich gebe zu – ist wieder etwas dramatisch die Bearbeitung – bin aber auch einfach neugierig darauf gewesen.

Lieben Dank, Christina!

Sonnenaufgang und blaue Stunde:

Strandwelten:

Fifty Shades of Green oder auch Urlaubsmakros:

Noch mehr Urlaubsmakros: (Für die Blumen- und Pflanzenbilder habe ich mit dem Makrozwischenring an meinem analogen Objektiv 50mm f1.9 Revuenon fotografiert, das hat einfach soviel Spaß gemacht. Auch wenn ich mit dem manuellen Fokus echt nicht immer treffe… Oder ich muss mal zum Augenarzt…^^)

Makrobokeh: